Gründe, warum die passwortbasierte Authentifizierung nicht gesichert ist!

[ware_item id=33][/ware_item]

Wir Menschen wollen von Natur aus Sicherheit und Authentifizierung in
alles. Warum sind wir es dann seit der Entwicklung der Technologie nicht?
Verwenden Sie sichere Methoden zum Schutz unserer sensiblen Daten? Warum verwenden wir immer noch
unsichere Praktiken und nichts zu tun, um sie zu verhindern?


Es gibt immer noch ungesicherte Technologien, die dazu führen könnten
Hacking, Datenverletzung und Malware. Deshalb sollten wir immer versuchen, es zu sein
Gehen Sie vorsichtig mit unseren Systemen um und bewahren Sie sie vor allen möglichen Gefahren im Internet.
Eine der Gefahren, die bei Technologien auftreten können, ist kennwortbasiert
Authentifizierung.

Passwortbasiert
Authentifizierung
ist die Technologie, in der unsere Geräte oder persönlichen Konto
sind passwortgeschützt. Das bedeutet, dass es einen Code gibt, ob Zahlen oder
Buchstaben oder sogar Symbole, die unser gesamtes System schützen. Das ist ein guter Weg von
Schutz, aber nicht die beste. Es kann einige andere Wege geben, wie Ihr System funktioniert
wird sicherer bleiben als jetzt.

Daher würde ich entweder einige andere Methoden vorschlagen
oder wenden Sie einige Schutzmaßnahmen bei der kennwortbasierten Authentifizierung an. Dieser Artikel beschreibt kurz die Probleme
mit passwortbasierter Authentifizierung die Verhinderungen sowie die alternativen Empfehlungen
dass wir anstelle von Passwörtern versuchen sollten.

Warum ist die kennwortbasierte Authentifizierung nicht gesichert??

Es gibt viele Gründe, aus denen wir darauf schließen können
Die kennwortbasierte Authentifizierung ist für Benutzer nicht sicher. Einige dieser Bedrohungen sind das
werden aufgrund der kennwortbasierten Authentifizierung wie folgt behandelt:

  • Benutzer wenden möglicherweise schwache Kennwörter an
  • Passwörter sind vergessen
  • Kann gehackt werden
  • Benutzer, die Kennwörter notieren
  • Leicht geknackt
  • Kann gewechselt werden
  • Identische Passwörter
  • Hängt von menschlichen Fehlern ab

1. Benutzer wenden möglicherweise schwache Kennwörter an

Das häufigste Problem, das bei der Verwendung auftreten kann
Bei der kennwortbasierten Authentifizierung werden häufig schwache Kennwörter verwendet. Das
bedeutet, dass ihre Passwörter nicht ausreichend gesichert sind. Wenn Passwörter schwach sind,
Sie sind anfällig und für jeden sichtbar, der unsere Netzwerke beschädigen möchte.

Daher ist es sehr unsicher, ein schwaches Passwort zu verwenden. Benutzer
kann dies tun, damit sie sich ihre Passwörter leicht merken können, aber es gibt
andere Möglichkeiten, dies zu tun, und es ist wichtig, dass Benutzer nicht schwach anwenden
Passwörter, insbesondere wenn ihr System aus sensiblen oder persönlichen Daten besteht
oder Ihre Firmendaten.

2. Passwörter sind vergessen

Ein weiteres Problem bei der passwortbasierten Authentifizierung ist das
passiert sehr oft, in der Tat kann bei jedem vorkommen, dass die Passwörter sind
nicht immer leicht zu merken. Sie werden oft vergessen. Das ist nicht so verwirrend
verstehen. Wir alle vergessen Dinge, da unser Gedächtnis nicht alles behalten konnte. Und
Daher können wir auch ihre Passwörter vergessen.

Das Problem hierbei ist jedoch, dass, wenn Sie Ihr Passwort vergessen,
In diesem Fall können Sie Ihr vorheriges Konto unter Umständen nie wiederherstellen
Plattformen. Andere Plattformen bieten die Option "Passwort vergessen", mit der Sie
Sie können einige Anmeldeinformationen zur Identifizierung eingeben und dann eine neue ändern
Passwort, aber auf einigen bestimmten Plattformen ist eine Option nicht immer anwendbar.

3. Kann gehackt werden

Das Tödlichste an Passwörtern ist, dass sie sein können
leicht gehackt. Sie erfordern nicht viel Arbeit. Das heißt, dass Angreifer können
Dringen Sie leicht in unsere Systeme ein, indem Sie unsere Passwörter hacken, weil Sie Passwörter hacken
ist eine leichte Aufgabe für sie.

Im Vergleich zu anderen Sicherheitsschlössern, beispielsweise biometrisch
was nicht gehackt werden kann, dass Ihre Geburtsidentitätszeichen nicht geändert werden können,
Passwörter sind unsicherer, wenn es um Hacking geht. Sie sind nicht etwas, was
kann nicht geändert werden. Sie können geändert werden und sind daher leicht zu hacken.

4. Benutzer, die Kennwörter notieren

Ein häufiges Problem, das wiederum auf das Vergessen der Benutzer zurückzuführen ist
Passwörter notieren sie sich. Das heißt, die Leute notieren sich ihre Passwörter
an einem Ort, vielleicht auf ihren Notizen oder vielleicht in einem Tagebuch, also tun sie es
Vergessen Sie nicht ihre Passwörter.

Es ist eine große Gefahr, da es nicht sicher ist, Ihre Passwörter aufzubewahren
im Freien so. Wenn Ihr Telefon überfallen ist oder Ihr Tagebuch in die Hände gerät
von jemandem, dann sind alle Ihre Passwörter bei ihm und Ihr gesamtes Konto
Privatsphäre ist in Gefahr und wird für jeden, der diese Quelle hat, aufgedeckt.

5. leicht geknackt

Wie oben erwähnt, auch das passwortbasiert
Authentifizierung ist leicht zu hacken, daher können wir sagen, dass die Angreifer leicht brechen können
Sie. Sie müssen nur hier und da etwas gegen die Verschlüsselung verstoßen und boomen,
Sie können unsere Passwörter finden.

Daher können wir sagen, dass Passwörter als nicht sehr sicher sind
Sie können von jedem Fachmann leicht geknackt werden. Und das heißt nicht nur
Hacker können aber von jedem mit ein wenig IT-Erfahrung gebrochen werden. Letzten Sommer
Das Kennwort des Laptops meines Bruders wurde nur von einem anderen Mitarbeiter geknackt, der die Nachricht gesendet hat
alle seine Präsentation auf seinem eigenen Computer und nahm das Lob dafür. Es war nicht
Für ihn ist es sehr schwierig, den Code zu knacken.

6. Kann geändert werden

Ein Problem mit Passwörtern ist, dass sie geändert werden können, wenn ein
Das Konto ist auf jedem Gerät geöffnet, ohne dass eine Identifizierung von erforderlich ist
die Person, die es ändert. Also, wenn Sie Ihr Passwort einem Freund oder einer Freundin mitgeteilt haben
Ein Verwandter, der später zu Ihrem Feind wird und dann beschließt, Ihr Konto zu verwenden
er kann das Passwort ändern und so sind Sie zum Scheitern verurteilt.

Diese Person kann sich in Ihr Konto einloggen und das ändern
Passwort. Daher werden Sie Ihr neues Passwort niemals selbst kennen und somit
Ihr Konto kann als gehackt eingestuft werden. Oder wenn Sie Ihr Konto am geöffnet haben
dieses "Freundes" -Gerät, dann kann er oder sie das Passwort auf diese Weise ändern. Ebenfalls,
Sie müssen Ihr altes Passwort knacken, was, wie oben erwähnt, nicht schwer ist.

7. Identische Passwörter

Ein weiteres Problem mit dem Passwortschutz ist, dass die Leute oft
In der Regel werden für jedes Social-Media-Konto dieselben Kennwörter verwendet. Sie benutzen die
Gleiches Passwort für Google Mail, Facebook, Linkedin, Twitter usw. Dies ist ein Problem
denn wenn sie für jede plattform das gleiche passwort verwenden dann ist das ein hacker
Wenn sie sein / ihr einziges Passwort erhalten, erhalten sie Zugriff auf alle ihre Konten.

Wir können also sagen, wenn jemand dasselbe Passwort verwendet, z
Um sich leicht zu erinnern, sind alle ihre Konten auf einmal gefährdet. So
Der Passwortschutz weist ein weiteres Problem auf, das die Verwendung ungesichert macht
für Benutzer.

8. Hängt von menschlichen Fehlern ab

In all den oben genannten Punkten und in der Tat alle Probleme von
Passwörter können wir deutlich menschliche Fehler erkennen, was bedeutet, dass es sich um Passwörter handelt
basiert ausschließlich auf menschlichen Fehlern. Das schließt alles ein, d. H. Das Vergessen
von Passwörtern, der Verwendung von schwachen Passwörtern und auch jedem anderen Fehler, den ein Mensch begeht
könnte machen.

Daher ist es nicht die beste Option für die Sicherheit, weil
etwas, das völlig von menschlichen Fehlern abhängt, ist niemals sicher. Also können wir sagen
dass Passwörter für niemanden sicher sind, da sie durch eigene Fehler verursacht werden können
leiden.

Vorbeugungen

Wir haben verstanden, dass es mit a viele Probleme gibt
Passwortgeschütztes System. Jetzt müssen wir Wege finden, um solche Bedrohungen zu verhindern.
Einige der Möglichkeiten, mit solchen Risiken vorsichtig umzugehen, sind folgende:

  • Verwenden Sie robuste, aber leicht zu merkende Passwörter
  • Laden Sie Password Manager herunter
  • Passwörter regelmäßig ändern
  • Verwenden Sie ein anderes Passwort
  • Versuche es geheim zu halten

- Verwenden Sie sichere, aber leicht zu merkende Passwörter

Der allererste Schritt, um die Probleme der passwortbasierten zu verhindern
Bei der Authentifizierung wird ein sicheres Kennwort verwendet, das jedoch leicht zu merken ist.
Es sollte Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen und Symbole enthalten.
aber dennoch etwas, das du nicht vergisst.

- Laden Sie Password Manager herunter

Ein weiterer wirksamer Weg, wie Sie Ihr Passwort verhindern können
Geschützte Systeme vor Angriffen werden durch Herunterladen von Passwort-Managern. Sie behalten
Alle Ihre Passwörter sind sicher und können von niemandem verletzt werden. Das musst du auch nicht
Merken Sie sich jedes Passwort, indem Sie es verwenden. Einige der besten Passwort-Manager sind
in diesem
Verknüpfung.

- Passwort regelmäßig ändern

Die Option zum Ändern des Kennworts ist sowohl ein Problem als auch eine Lösung.
Wenn ein Hacker Ihr Passwort ändern kann, um Ihr Konto zu hacken, können Sie dies selbst
Ändern Sie Ihr Passwort, um es sicher zu verwahren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich immer ändern
Ihr Passwort nach einiger Zeit und nicht das gleiche Passwort für Jahre.

- Verwenden Sie ein anderes Passwort

Eine andere Methode, mit der Sie Ihr Passwort sichern können
Bei einer kennwortbasierten Authentifizierung werden für jedes Kennwort unterschiedliche Kennwörter verwendet
anderes Passwort. Dies bedeutet, dass Sie ein eindeutiges Passwort für Google Mail verwenden, wenn Sie dies haben
benutzte ein anderes für Facebook.

- Versuche es geheim zu halten

Versuchen Sie zu guter Letzt, Ihre Passwörter geheim zu halten
von irgendjemandem. Dies passiert nicht oft, da die Leute ihre Passwörter nicht preisgeben
für jeden. Trotzdem passiert es, dass die Leute ihre Passwörter an jeden weitergeben
Sie halten sich für vertrauenswürdig. Denken Sie daran, dass Sie niemals jemandem vertrauen sollten
Passwörter.

Alternative zu Passwörtern

Einige andere Technologien können anstelle eines Passworts als verwendet werden
Wir wissen, dass Passwörter nicht sicher genug sind. Diese Technologien sind:

  • Fingerabdruck
  • Gesichtserkennung
  • Spracherkennung

1. Fingerabdruck

Fingerabdrücke sind eine sehr effektive Methode, um die Sicherheit von Systemen zu gewährleisten. Sie sind besser als Passwörter, da sie nicht geändert werden können. Das heißt, jeder Mensch hat seine eigenen Fingerabdrücke, die immer gleich bleiben. Daher können sie nicht gehackt werden. Daher werden ihnen mehr als Passwörter empfohlen. Jetzt haben auch Smartphones diese Option. Dies ist immer noch unsicher, da eine Person, die die Ränder Ihrer Fingerabdrücke erfasst, auf Ihre Daten zugreifen oder die Person so behandeln kann, dass sie ihren Finger auf das Gerät legt.

2. Gesichtserkennung

Ein anderer effektiver Weg, der besser ist als Passwörter, ist die Gesichtserkennung. Dies liegt daran, dass sie die Gesichtszüge einer Person notieren und die Person anhand des Gesichts erkennen. Da sich die Gesichtszüge einer Person nicht ändern können, sind sie eine sichere Methode als Passwörter. Sie sind jetzt auch in Smartphones vorhanden. Dies ist jedoch immer noch ein Problem, da die Leute heutzutage möglicherweise ihr Gesicht ändern oder sie können die Person so behandeln, dass sie dem System ihr Gesicht zeigt.

3. Spracherkennung

Schließlich haben wir auch Spracherkennung. Das ist auch besser
als Passwörter, wenn Sie Ihr Sprachpasswort in Ihren Systemen aufzeichnen; das
Das System gewährt immer Zugriff, wenn sie Ihre Stimme hören. So wird es
Erkennen Sie niemals andere Geräusche und öffnen Sie sich nicht. Sie sind auch in Smartphones vorhanden. Dies
auch ist aber nicht sicher, da man einem nochmal drohen kann, vor zu sagen
die Maschine oder kann einen Mimiker anrufen, weil diese Leute jeden nachahmen können
Stimme.

Fazit

Nun kennen wir alle Schwachstellen von
Passwort-basierte Authentifizierung und wir kennen auch die Präventionen, die wir versuchen müssen und
implizieren sie in unserem Leben, um sicher zu sein. Wir haben auch einige andere Technologien besprochen
das sind sicherer als Passwörter. Daher sollten wir sie wenn möglich als verwenden
Gut.