Umgehen Sie die ISP-Drosselung schnell und dauerhaft

[ware_item id=33][/ware_item]

Zuletzt aktualisiert am 15. November 2019


Die Besessenheit, Torrents herunterzuladen, Netflix zu streamen oder andere Kanäle online zu streamen, zwingt ISPs, die Bandbreite zu begrenzen. Dies wird auch als "Bandbreitendrosselung" oder "Internetdrosselung" bezeichnet.

ISPs wissen alles über Sie:
• Dein Ziel
• Benutzeradresse
• IP Adresse
• Benutzerprotokolle der Site-Besuche
• Datenpakettypen
• Kommunikationsarten
• Tägliche Geschwindigkeitsmessung

Und jetzt, dank Ajit Pais Vorsitzendem der FCC, können sie Ihre Protokolle und Informationen an die Werbeagentur verkaufen, um Sie zu verfolgen - natürlich durch Anzeigen!

Warum sie drosseln?
Viele andere Gründe könnten auch hinter der Drosselung stehen. Aber bedeutend ist; sobald sie diesen Benutzer herausfinden; Das Streamen von qualitativ hochwertigen Videos oder das Herunterladen von Unmengen von Torrents sind die Hauptursache dafür.

Funktioniert VPN damit??
Als Menschen diskutieren Reddit gezielt über die Themen und kommunizieren auch die Lösung untereinander.

Ich habe mit getestet NordVPN und fand ziemlich anständige Ergebnisse. Das macht auch Sinn, wenn Sie als ISP den verschlüsselten Datenverkehr sehen, wie werden sie herausfinden, was das war.

So hilft Ihnen VPN, die ISP-Filterung zu umgehen.

Kommen wir zu diesem Thema.

ISP-Drosselungsrate - USA, Großbritannien und andere Länder

Es ist nicht erforderlich, dass ein Geschwindigkeitsproblem immer die Bandbreitendrosselung ist.

Es besteht jedoch eine größere Wahrscheinlichkeit, dass Ihr ISP Ihre Internetgeschwindigkeit drosselt. In diesem Fall müssen Sie wissen, wie Sie die ISP-Drosselung umgehen können.

Gemäß den M-Lab-Bewertungen, die zwischen Dezember 2012 und Dezember 2013 für mindestens 100 Verbindungen durchgeführt wurden, waren die Drosselungsraten in verschiedenen Ländern;

Drosselung in den USA (14%), Vereinigtes Königreich (28%), Polen (35%), Singapur (53%), Südkorea (74%), und Malaysia (61%).

Wenn der neue Regelsatz der FCC in Kraft ist, wird 2019 höchstwahrscheinlich eine extreme ISP-Drosselung für Ihr Browsing-Erlebnis ohne rechtliche Barrieren bringen.

Was ist "Bandbreitendrosselung"?

Bandbreitendrosselung ist ein Begriff, der für eine verminderte Internetgeschwindigkeit verwendet wird, wenn Ihr Internetanbieter sie auf verschiedene Weise ändert.

Die Internetleistung basiert auf der Bandbreitennutzung. Wenn eine Person versucht, Streaming-Inhalte zu torrentieren und herunterzuladen, verlangsamt Ihr ISP die Internetgeschwindigkeit. Auf diese Weise erleben Sie eine veraltete Art von Internet mit begrenzter Geschwindigkeit und Inhalten, die über einen längeren Zeitraum heruntergeladen werden.

Die Internetanbieter können häufig die Bandbreitenbeschränkungen in bestimmten Regionen senken und zielen manchmal auch auf einen einzelnen Benutzer aus verschiedenen Gründen ab.

Regeln wie die neuen FCC-Breitbandbestimmungen haben jedoch die Stärken der Internet-Anbieter gestärkt. Es ist das Anliegen der meisten Menschen, dass ihre ISPs auf ihre Internetaktivitäten zugreifen und diese überwachen sowie ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben können.

Aus diesem Grund wird Ihr Browserverlauf angezeigt, sobald Ihr ISP die Kontrolle darüber übernommen hat. Glücklicherweise könnte sich das Verbergen Ihres Browserverlaufs vor dem Internetdienstanbieter als wirksame Lösung erweisen, um die Wahrscheinlichkeit einer Drosselung durch den Internetdienstanbieter zu umgehen.

Sie müssen sich fragen, ob ich auch gedrosselt werde?

Ein VPN-Dienst ist die beste und einfachste Lösung, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Wenn Sie einen VPN-Dienst verwenden, kann Ihr ISP möglicherweise nicht herausfinden, welche Inhalte Sie durchsuchen, wann Sie auf solchen Websites surfen und wie viel Zeit Sie dort verbringen. Aus diesem Grund konnten sie Ihre Bandbreite nicht begrenzen, indem sie die Menge beurteilten, die Sie streamen.

Was ist Comcast-Drosselung??

Der beliebte Internetprovider Comcast hat sein Netzneutralitätsversprechen gelöscht, sobald die FCC die Aufhebung angekündigt hatte.

Trotz dieses klaren Instinkts gegenüber den Absichten von Comcast bestätigt eine große Anzahl von Beschwerden den Vorwurf der Geschwindigkeitsbegrenzung von Anfang an.

Comcast erklärte, dass die Websites oder andere Online-Apps nicht als Gegenleistung für vorrangige Vorteile in Rechnung gestellt werden. Das Comcast-Versprechen wurde bereits im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Dort heißt es, dass „Comcast dem Internetverkehr keine Priorität einräumt und keine kostenpflichtigen Überholspuren schafft.

„Nach drei Jahren, am 26. April 2017, wurde es jedoch gelöscht.

Der Unternehmenssprecher besteht jedoch ununterbrochen darauf, dass Comcast "keine Pläne" hat, eine bezahlte Priorisierungspraxis zu etablieren.

Das Versprechen einer schriftlichen Vereinbarung und die Aussage, dass derzeit keine Pläne vorliegen, sind zwei verschiedene Situationen.

Darüber hinaus ermöglichten die Regeln für die Netzneutralität der demokratischen Ära den Internetdienstanbietern, mit einigen Ausnahmen eine Nullbewertung durchzuführen.

Jetzt, nach der Aufhebung der Netzneutralität, sind alle Arten der Nullbewertung legal, und deshalb könnte Comcast auch Online-Anbietern Ausnahmen von der Datenbeschränkung ohne rechtliche Einschränkungen in Rechnung stellen.

Dies ist, was in den letzten Diskussionen auf sozialen Sites wie Reddit gesehen wurde. Die Comcast-Benutzer haben sich über langsame Geschwindigkeiten beim Torrenting und bei der Durchführung anderer Online-Aufgaben beschwert.

ISP-Drosselung beim Torrenting

Torrenting ist ein Prozess, der eine hohe Geschwindigkeit erfordert, da die meisten Torrent-Dateien aus großen Datenmengen bestehen und nur mit hoher Geschwindigkeit heruntergeladen werden können.

Auf der anderen Seite ist es wichtig zu wissen, dass das regelmäßige Aussetzen langsamer Geschwindigkeit während des Torrentings eine Folge der ISP-Drosselung sein kann.

Es gibt bestimmte Gründe, aus denen ein ISP Ihre Geschwindigkeit während des Torrentings drosseln könnte.

  • Die Last auf Ihren lokalen Netzwerkservern steigt, wenn Sie Torrent-Dateien herunterladen oder P2P-Dateifreigaben durchführen.
  • Es gibt bestimmte Regionen, in denen das Torrenting eingeschränkt ist. Aus diesem Grund kann es zu Bandbreiten- oder Geschwindigkeitsbeschränkungen kommen.

Ihr ISP drosselt aus rechtlichen Gründen den Torrenting-Verkehr, er kann jedoch beabsichtigen, die Last von seinen Netzwerkservern zu verlieren. Glücklicherweise gibt es einen Ausweg, um der ISP-Drosselung beim Torrenting auszuweichen.

Das Problem tritt auf, wenn Ihr ISP Ihre Identität durch Verfolgen Ihrer IP-Adresse ermittelt. Daher ist es am besten, Ihre Daten zu verschlüsseln und die IP-Adresse während des Torrentings zu verbergen.

Ein VPN für diesen Zweck ist die beste Option, die Sie haben könnten. Ein effektives VPN kann Sie vor Identitätsverletzungen bewahren und Sie vor Cyberbedrohungen schützen.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von VPN beim Torrenting besteht darin, dass Sie ausreichende Geschwindigkeit zum Herunterladen schwerer Dateien erhalten.

Es gibt einige getestete VPNs für das Torrenting, die eine zufriedenstellende Leistung beim Torrenting aufweisen. Dennoch hat ExpressVPN aufgrund seiner blitzschnellen Geschwindigkeit einen Vorteil.

Wie VPN die ISP-Drosselung umgeht

VPN hilft, Ihre Daten zu verschlüsseln und macht sie für ISPs unzugänglich. Durch VPN mit sicheren Tunnelprotokollen wie UDP, L2TP, TCP und Verschlüsselungsalgorithmus werden Ihre Daten jedoch für einen neugierigen Internetdienstanbieter unempfindlich.

Verwandte Artikel:Was sieht Ihr ISP, wenn Sie ein VPN verwenden?

Wenn Sie einen VPN-Dienst verwenden, um die Bandbreitenbeschränkung des Internetdienstanbieters zu umgehen, wird der Internetdatenverkehr zu seinem Server geleitet, auf dem die tatsächliche IP-Adresse von einem anderen maskiert wird. Außerdem bleibt Ihr tatsächlicher Standort dem ISP sowie allen Entitäten im Internet verborgen.

Durch die Änderung Ihrer IP-Adresse durch ein VPN werden Ihre Identität und Ihr Standort für ISPs anonymisiert.

Umgehen der ISP-Drosselung von Ihren Geräten

Umfangreich erfahrene und erhöhte Probleme mit der Internetgeschwindigkeit haben den Ärger unter den Internetnutzern und die Verzweiflung gewachsen, die ISP-Drosselung zu umgehen.

Bei solchen Abfragen haben wir verschiedene Möglichkeiten herausgefiltert, um die ISP-Drosselung zu verhindern.

Sie sind jedoch alle auf ein einziges Gerät spezialisiert und auch nicht unbedingt originalgetreu, um eine vollständige Entlastung von der Geschwindigkeitsdrosselung zu gewährleisten.

Ein VPN bietet jedoch einige robuste Vorteile gegenüber den anderen Verfahren.

  • Mit einem VPN könnte man das problemlos Beheben Sie Probleme mit der Geschwindigkeitsbegrenzung auf jedem Gerät anstatt individuelle Lösungen für jedes Gerät zu implementieren.
  • Im Gegensatz zu der komplizierten Anleitung ist ein VPN einfach einzurichten, Einfach zu verwenden und ist kompatibel mit jedem Gerät das bietet Ihnen auch gleichzeitige Verbindungen zu mehr als einem System.
  • Es bietet Ihnen eine große Auswahl an Streaming-Inhalten darunter beliebte Kanäle wie Netflix, Hulu, HBO und andere, die in vielen Regionen eingeschränkt sind.
  • Bei anderen Lösungen könnten Sie erneut Opfer einer Einschränkung der ISP-Bandbreite werden. VPN ist jedoch eine dauerhafte Lösung.

Es gibt einige der besten VPN-Dienste, über die Sie ununterbrochen im Internet surfen können. VPNs verhindern, dass ISPs Ihre Geschwindigkeit drosseln und Ihre Internet-Browsing-Angelegenheiten stören.

Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie sich für ein kostenpflichtiges VPN-Abonnement entscheiden, und einen VPN-Anbieter mit eigenen DNS-Servern auswählen. Sie können unserem Guide To Best VPN Services folgen. Es gibt auch einige vertrauenswürdige VPNs mit einer angemessenen Testphase, damit Sie sie testen können, bevor Sie Geld investieren.

Artikel, der helfen könnte: 6 schnelle Überprüfungen, um einen gefälschten VPN-Dienst zu erkennen

Bin ich gedrosselt? Erkennen Sie es durch Internet Speed ​​Test

ISP-Drosselung ist ein Problem, das von den meisten Benutzern auf der ganzen Welt angesprochen wird.

Es stellt sich jedoch die Frage, unter welchen Umständen Sie wissen, dass Ihre Internetgeschwindigkeit von einem Internetdienstanbieter gedrosselt wird. Oder auf eine Frage, bei der ich gedrosselt werde?

Für einen normalen Internetnutzer könnte die Bandbreitenbeschränkung ein vages Problem sein, um es herauszufinden. Die meisten Probleme mit der Internetgeschwindigkeit sind auf umfangreiche Downloads oder das Anzeigen umfangreicher Inhalte zurückzuführen.

Wir werden Ihnen einige Techniken und Internet-Geschwindigkeitstests zur Erkennung von ISP-Throttling erläutern.

(1) - Regulär Internet-Geschwindigkeitstest

Bypass-ISP-Drosselung

Um Ihre Internetgeschwindigkeit zu drosseln, setzen die meisten Internetanbieter eine Bandbreitenbeschränkung auf einen bestimmten Grenzwert, und sobald Sie diesen erreichen, sinkt Ihre Verbindungsgeschwindigkeit.

Der Geschwindigkeitstest ist eine Technik, mit der Sie überprüfen können, ob Ihr ISP Ihre Internetgeschwindigkeit drosselt, wie es die meisten ISPs tun. Für Geschwindigkeitstests gibt es viele Tools wie speedtest.net oder testmy.net.

Die meisten Benutzer beschweren sich darüber, dass sich ihre Browsing-Geschwindigkeit nach Ablauf des Monats verlangsamt. Um einen einfachen Vergleich zu haben, müssen Sie jede Woche Ihre Internetgeschwindigkeit überprüfen. Auf diese Weise können Sie leicht erkennen, wann Ihre Internetgeschwindigkeit gedrosselt wird.

Der Geschwindigkeitstest gibt Ihnen auch Auskunft über Ihre maximale Bandbreite, sobald Sie diese in Anspruch nehmen, damit Sie die Drosselung umgehen können.

(2) - Internet Health Test sollte verwendet werden

isp throttling - Gesundheitsnetzwerk

Jede Art von Internetschwäche oder ISP-Drosselung kann mit dem Internet Health Test Tool erkannt werden. Durch die Verwendung der Infrastruktur und der Codes von M-labs wird der Datenverkehr an ein Gerät gesendet, das als Messpunkt außerhalb Ihres ISP-Netzwerks fungiert.

Es können also Anzeichen einer Einschränkung zwischen Ihrem Internetdienstanbieter und dem Messpunkt festgestellt werden. Wenn zwischen beiden ein großer Widerspruch besteht, ist dies ein Zeichen für die Drosselung des Internetdienstanbieters.

Wenn Sie jedoch Konformität wünschen, sollten Sie die Ergebnisse mindestens eine Woche lang überprüfen, um bessere Maßnahmen zur Eindämmung des Internetdienstanbieters zu treffen.

(3) - Verwenden Sie Glasnost für den Internet-Geschwindigkeitstest

ISP-Drosselung - Verkehrsüberwachung

Die Leistung des Internetverkehrs unterschiedlicher Art konnte über Glasnost überprüft werden. Sie können zwischen P2P-Apps (BitTorrent, eMule, Gnutella), Standard-Apps (E-Mail, HTTP, SSH-Übertragung, Usenet) und Video-on-Demand (YouTube) wählen. Glasnost benötigt etwa acht Minuten, um diese Art von Datenverkehr zu überwachen, indem die Bandbreite zwischen Ihrem PC und den jeweiligen Servern überprüft wird.

ISPs, die ihre Funktionen rechtfertigen, behaupten, dass die Bandbreite gedrosselt wird, indem sie die Netzwerküberlastung verringern oder den Netzwerkverkehr verwalten. Dies ist jedoch nur ein Weg, um sie zu verteidigen. Wenn Sie sich jedoch Sorgen um Ihre Privatsphäre im Internet machen, können Sie die Drosselung des Internetdienstanbieters über VPN verhindern.

Umgehen der ISP-Drosselung ohne VPN

Die meisten Internetnutzer beklagen sich über eine langsame Geschwindigkeit zu Spitzenzeiten, wenn die meisten Menschen das Internet nutzen.

Dies kann dazu führen, dass sie der Gefahr von langsamer Download-Geschwindigkeit, Verbindungsabbrüchen und Streaming-Verzögerungen ausgesetzt sind.

Möglicherweise sind Sie mit solchen Problemen konfrontiert, aber anstatt sich Sorgen zu machen, sollten Sie die manuelle Methode ausprobieren, mit der Sie die ISP-Geschwindigkeitsdrosselung mit diesen Schritten umgehen.

  • Klicken Startmenü in Microsoft Windows.
  • Suchen Sie dann in der Suchleiste nach Lauf. Und klicken Sie auf die dargestellte Option.
  • Geben Sie nun im Popup-Ausführungsfenster Folgendes ein MSC.
  • Sie sehen ein Fenster mit dem Namen "Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor". Klicken Sie hier auf Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Netzwerk> QoS-Paketplaner> Bandbreitenbeschränkung.
  • Danach wird Ihnen das Fenster Limit reservierbare Bandbreite angezeigt. Klicken Sie nun auf "Bandbreitenlimit%, Geben Sie 0 ein und dann OK drücken.
  • Kehren Sie dann zum Startmenü zurück und drücken Sie die Option von Schalttafel aus der Optionsliste auf der rechten Seite.
  • Klicken Sie nun auf Netzwerk und Internet> Netzwerk-und Freigabecenter> Adapter Einstellungen ändern (auf der linken Seite)
  • Klicken Sie mit der linken Maustaste auf LAN-Verbindung und wählen Sie Eigenschaften unten.
  • Hier müssen Sie das Häkchen setzen, um die Option ‘Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)’.
  • Drücken Sie nun die Registerkarte Allgemein und ändern Sie Ihre DNS-Servereinstellungen wie folgt:

Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8

Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4

Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle geöffneten Fenster. Schließlich können Sie beim Zugriff auf Ihren Browser eine relativ schnellere Browsing-Geschwindigkeit feststellen.

Beim Herunterladen und Streamen ist die Geschwindigkeit jedoch möglicherweise ähnlich, wenn Sie nicht mit einem VPN verbunden sind.

Umgehen der ISP-Datenbeschränkung mithilfe von VPN?

Die Datenbeschränkung ist eine Bandbreitenbeschränkung, die von ISP-Anbietern pro Monat für Ihr Datenpaket implementiert oder zugewiesen wird.

Wenn Sie beim Surfen oder Herunterladen langsame Konnektivität und Verbindung verspüren, ist möglicherweise das Bandbreitenkontingent abgelaufen.

Einige ISPs sorgen für Entspannung, wenn die Datenbeschränkung abgelaufen ist. Sie unterbrechen zwar nicht die Verbindung, verringern jedoch die Verbindungsgeschwindigkeit, um Aufmerksamkeit zu erregen. Dies wurde auch als ISP-Drosselung bezeichnet.

Wenn wir dagegen von VPN sprechen, hat dies eigentlich nichts mit Ihrer Bandbreite zu tun. VPN nur verschoben Ihre Daten mit verschlüsselten Tunneln verschlüsselt, wird die Bandbreite nutzen.

Durch die Verwendung von VPN kann Ihr ISP-Anbieter Ihren Datenverkehr sehen, jedoch aufgrund der Verschlüsselung nicht, was dies ist.

Ausweichen vor ISP-Drosselung auf Android

Android ist das, was uns sofort in den Sinn kommt, wenn wir an das meistgenutzte Smartphone auf der ganzen Welt denken. Die Verwendung ist unabhängig vom Benutzertyp mit dem primären Smartphone-Betriebssystem am praktikabelsten und effizientesten.

Verwandte Artikel:beste VPN-App für Android

Die Android-Benutzer werden jedoch auch vom Internetdienstanbieter gedrosselt, sobald sie ihr Datenlimit überschritten haben. Aufgrund eines solchen Verhaltens von Internetanbietern sind die Kunden mit einem unterbrochenen Download und einer langsamen Internetgeschwindigkeit konfrontiert. Ein VPN könnte Android-Nutzern helfen, solche Drosselungsprobleme durch ISPs zu vermeiden.

Dies sind einige Schritte, die ein Android-Benutzer ausführen kann, um am schnellsten Filme herunterzuladen, Spiele zu spielen und vieles mehr.

  1. Wählen Sie den oben angegebenen besten VPN-Dienst
  2. Erstellen Sie ein Konto auf der offiziellen Website des ausgewählten VPN
  3. Laden Sie auf Ihrem Android-Handy die App herunter
  4. Um sich anzumelden, rufen Sie das VPN auf und fügen Sie Ihre Anmeldeinformationen hinzu
  5. Wählen Sie nach erfolgreicher Anmeldung einen geeigneten Server.

Wenn Sie mit dem erfolgreichen Abonnement des VPN fertig sind, überprüfen Sie die Browsing-Geschwindigkeit auf Ihrem Android, die definitiv schneller als zuvor wäre.

So umgehen Sie die Drosselung auf T-Mobile

T-Mobile ist einer der größten Namen im Telekommunikationsbereich und bietet seinen Nutzern ein umfassendes Paketangebot und effiziente Funktionen. Bei diesen Funktionen besteht ein Nachteil für T-Mobile-Benutzer darin, dass sie das Datenlimit überschreiten und langsamer Geschwindigkeit ausgesetzt sind. Um diese Geschwindigkeitsstörung beim Ansehen von Filmen zu überwinden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, die wirklich hilfreich sind.

Die Schritte zur Vermeidung von T-Mobile-Throttling sind:

  1. Greifen Sie auf das Menü Ihres Android-Telefons oder -Tablets zu
  2. Gehe zu den Einstellungen>Kabellos & Netzwerk
  3. Klicken Sie auf Mobilfunknetze
  4. Klicken Sie anschließend auf Access Point Names und wählen Sie T-Mobile APN
  5. Scrollen Sie nach unten, bis Sie APN Type sehen. Tippen Sie auf APN-Typ, um ihn zu bearbeiten und einfach hinzuzufügen "Dun" am Ende, wie unten gezeigt.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, kehren Sie einfach zurück, starten Sie das Telefon neu und starten Sie es neu. Jetzt können Sie schnell herunterladen und surfen, ohne sich Gedanken über das Datenlimit machen zu müssen.

Einschränken der iPhone-Drosselung

Wenn es um das iPhone geht, ist es das beliebteste und aufmerksamkeitsstärkste Smartphone der Welt. Die außergewöhnlichen Eigenschaften, das erstaunliche Design und die robuste Hardware-Konfiguration unterscheiden es von anderen.

Das iPhone bietet jedoch auch keine Vorsichtsmaßnahme oder -funktion, um die ISP-Drosselung zu stoppen. Auch die Nutzer des iPhone klagen über langsame Geschwindigkeit beim Herunterladen und Streamen, was wahrscheinlich auf die Drosselung der Internetanbieter zurückzuführen ist.

Um dieses Problem zu lösen und das schnelle Internet zu nutzen, sollten iPhone-Benutzer das oben angegebene seriöse VPN verwenden.

Hier sind einige einfache Schritte, die ein iPhone-Benutzer befolgen kann, um eine ISP-Drosselung zu vermeiden.

  1. Holen Sie sich einen der besten VPN-Dienste für das iPhone
  2. Erstellen Sie auf der VPN-Anbieterseite ein Konto
  3. Laden Sie auf Ihrem Gerät das ausgewählte VPN herunter und installieren Sie es
  4. Starten Sie das VPN, sobald Sie es erfolgreich installiert haben, und wählen Sie einen VPN-Server aus einem beliebigen überseeischen Land aus.
  5. Überprüfen Sie abschließend Ihre Geschwindigkeit nach diesen Schritten, um einen besseren Service zu gewährleisten.

Nachdem Sie alle diese Schritte ausgeführt haben, können Sie hoffentlich viel schneller surfen und herunterladen.

Umgehen der ISP-Drosselung unter Windows

Umgehen Sie die ISP-Drosselung schnell und dauerhaft

Bei Smartphone-Nutzern, die mit Geschwindigkeitsproblemen im Internet konfrontiert sind, haben sich viele Benutzer von Laptops und PCs über verzögertes Herunterladen und langsame Internetgeschwindigkeit beschwert. Der vorrangigste Schritt für Benutzer ist die Durchführung eines Internet-Geschwindigkeitstests, nachdem alle Hintergrund-Apps deaktiviert wurden.

Verwandte Artikel: beste VPN-Software für Windows 10 und mehr..

Die Geschwindigkeit, die sie zuvor erlebten, würde jedoch definitiv viel langsamer sein, wenn sie eines der oben genannten seriösen VPNs erfolgreich heruntergeladen und verwendet haben.

Einige andere Tipps können ebenfalls hilfreich sein, um die ISP-Drosselung zu umgehen und die Browsing-Geschwindigkeit zu erhöhen.

  1. Nutzer, die Chrome verwenden, können die Datennutzung leicht verringern, indem sie die Datenkomprimierung aktivieren. In dieser Hinsicht könnten bestimmte Schritte befolgt werden.
  2. Gehe zu die Einstellungen
  3. Klicke auf Bandbreitenmanagement
  4. Klicken Sie anschließend auf Reduzieren Sie die Datennutzung und markieren Aktivieren Sie die Komprimierung
  5. Das Problem der Drosselung kann in anderen Browsern wie Opera und Safari durch Datenspeichermodi leicht vermieden werden, wodurch auch der Datenverbrauch gesenkt wird.

Artikel: Bester sicherer Browser - 5 beste Auswahlmöglichkeiten

Vermeiden Sie Peering, das ISP-Throttling verursacht

Manchmal scheint Peering vorteilhaft zu sein, da es hilft, Überfüllung zu vermeiden. Peering ist der Weg durch zwei verbundene ISPs, die ihren Netzwerkverkehr austauschen. Dieser Peering-Prozess führt jedoch manchmal zu Konflikten zwischen Internetanbietern über die Verkehrsquote.

Dies kann zu langsamer Geschwindigkeit führen, wenn Sie schwere Dienste wie Netflix oder HBO streamen. Dies geschieht, wenn ein Anbieter mehr Bandbreitenbeschränkungen bietet und der andere Anbieter eine geringere Bandbreite anbietet.

Um dieses Problem zu vermeiden, hilft Ihnen ein VPN auf effiziente Weise und kann die durch Peering verursachte ISP-Drosselung beseitigen. Ein VPN leitet Ihre Daten über einen VPN-Server und nicht an einen anderen Internetanbieter weiter. Durch diesen Vorgang bleibt Ihr Datenverkehr nicht identifiziert und auch das verringerte Bandbreitenlimit könnte überwunden werden.

Die Verwendung eines VPN würde Ihnen auf jeden Fall eine deutlich verbesserte und schnellere Browsing-Geschwindigkeit bieten.

Wie vermeide ich Torrents & ISP-Drosselung für Streaming-Dienste

Beliebte Dienste wie Netflix, BBC iPlayer, HBO NOW oder Hulu sowie Torrent-Inhalte, die vom Benutzer verwendet werden, werden von den ISPs überwacht. Und sobald Internetanbieter bemerken, dass sie diese Dienste häufig nutzen, begrenzen sie die Bandbreite des Benutzers, was zu einer geringen Geschwindigkeit führt.

Dienste wie ein Torrent und umfangreiches Online-Streaming erfordern jedoch eine hohe Geschwindigkeit und eine erhöhte Bandbreite, um reibungslos ausgeführt und heruntergeladen zu werden. Der Internetprovider behauptet jedoch, seine Drosselung sei eine Maßnahme zur Reduzierung der Überlastung. Die eigentliche Ursache ist jedoch, dass Sie beim Erreichen eines von Ihrem Internetdienstanbieter festgelegten Grenzwerts eine Benachrichtigung über die Menge der verbrauchten Daten erhalten.

Wenn Sie jedoch eine einfache Lösung zur Vermeidung von ISP-Throttling beim Dämpfen und Verwenden von Torrent suchen, ist ein VPN eine ausgezeichnete Wahl. Durch ein Torrent-VPN wird Ihre Internetgeschwindigkeit geändert und der Datenverkehr durchläuft einen nicht überlasteten Pfad.

Warum Bandbreitendrosselung als falscher Schritt angenommen wird

Regeln zur Netzneutralität, die in der Welt eine so große Bedeutung haben wie die von ISPs, werden definitiv als schlechte Praxis angesehen. Die Regeln zur Netzneutralität halten Internetanbieter davon ab, nicht allen die gleichen Chancen einzuräumen. Nach diesen Regeln sollte es keinen Unterschied zwischen Preisen, Datenmenge und Zugang zu jeder Website geben. Der neue Vorschlag für Regeln zur Netzneutralität könnte diese Befehle jedoch völlig rückgängig machen, was ein wenig bedenklich ist.

Das Drosseln der Benutzergeschwindigkeit durch ISP ist eine eindeutige Ablehnung der implementierten Regeln für die Netzneutralität. Dies ist der Grund, warum Benutzer darüber nachdenken, die ISP-Drosselung zu umgehen, da sie mehr Befugnisse erhalten, um ihre Browsing-Geschwindigkeit zu steuern. Um das Problem zu lösen, wenden sich viele Benutzer der VPN-Technologie zu.

Die Taktik, die ISPs anwenden, um andere Streaming-Dienste zu beeinträchtigen, besteht darin, dass sie den Benutzern ihre eigenen Streaming-Inhalte anbieten. Um die Inhalte nicht zu drosseln, hat Netflix bereits an viele Internetanbieter gezahlt. Wenn Sie bereit sind, solche störenden Geschwindigkeitsverluste zu vermeiden, ist ein VPN eine geeignete Option, um eine reibungslose Streaming-Erfahrung zu erzielen.

Probleme, denen sich Benutzer aufgrund von ISP-Drosselung gegenübersehen müssen

Aufgrund der ISP-Drosselung sind Benutzer mit vielen Problemen konfrontiert, die sie frustrieren und unter ihnen Angst erzeugen. Wir haben die Fragen überwacht und analysiert, über die sich Benutzer am häufigsten beschweren. Und um auf solche ärgerlichen Probleme zu stoßen, haben wir Lösungen vorgeschlagen, mit denen Sie die ISP-Drosselung vermeiden können.

Im Folgenden sind einige der am häufigsten gemeldeten Probleme aufgeführt, mit denen Internetnutzer konfrontiert sind.

Bandbreitendrosselung bei Verwendung öffentlicher Netzwerke

Das öffentliche Netzwerk umfasst die Internetverbindung, die in Coffeeshops, Bildungseinrichtungen, Märkten, Restaurants, Flughäfen und anderen öffentlichen Orten verfügbar ist. An solchen Orten ist die Bandbreite begrenzt, um die Last von den Servern zu entfernen.

Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, zu prüfen, ob andere Personen vor Ort mit einem solchen Problem konfrontiert sind oder nicht. Wenn nein, müssen Sie Ihren Browser wie oben beschrieben bereinigen. Wenn jedoch auch andere mit solchen Problemen konfrontiert sind, ist Ihre Verbindung höchstwahrscheinlich gedrosselt.

Um ein solches Problem zu vermeiden, ist es am effizientesten, ein VPN zu verwenden, das Ihre Geschwindigkeit erhöht und Ihre Daten vor dem Hacking durch ein öffentliches Wi-Fi schützt.

Langsame Geschwindigkeit bei Verwendung von Xbox Live & Online Spielen

Während des Spielens von Online-Spielen und der Verwendung von Xbox verbraucht der Benutzer ständig Daten, und in einer solchen Situation drosselt ISP normalerweise die Internetgeschwindigkeit. Außerdem treten beim Online-Spielen die Probleme Ping-Spikes und Latenz auf.

Ihre Internet-Aktivitäten und -Daten sollten verschlüsselt sein, damit Hacker und ISPs nicht auf sie zugreifen können, und um solche Probleme wie Ping-Spikes, Verzögerungsprobleme und DDOS-Angriffe zu vermeiden. In dieser Hinsicht ist ein VPN die beste Option, um alle Daten zu verschlüsseln. Außerdem können Sie Online-Spiele, Xbox-Leben und vieles mehr genießen.

Hier schlagen wir jedoch vor, dass Benutzer ein VPN mit umfassender Serverabdeckung auswählen, damit Sie das Online-Spielerlebnis ohne Latenz genießen können.

Fazit

Das Netzwerk des ISP-Throttling-Benutzers ist eine Handlung, die fast jeder Internetbenutzer ablehnt. Es ist auch die Sache, die Ärger und Frustration bei den Benutzern hervorruft. Um die ISP-Drosselung zu umgehen, wäre ein VPN für Benutzer hilfreich.

Um einen besseren VPN-Service zu erhalten, sollten Sie ein seriöses und beliebtes VPN auswählen, das den Kundensupport effizient unterstützt. Die oben aufgeführten besten VPN-Dienste sind diejenigen, aus denen Sie auswählen können, um ein hervorragendes Surferlebnis im Internet zu erzielen. Diese VPN-Dienste sind diejenigen, die ein hohes Maß an Datenschutz und Sicherheit für die Kunden gewährleisten.